Aufzucht


Neben den vorgeschriebenen Untersuchungen der Rasseclubs lassen wir unsere Hunde auf weitere Krankheiten untersuchen, die in unseren Augen relevant sind um möglichst gesunde Welpen zu bekommen.

Neben den vererbbaren Anlagen ist aber insbesondere beim Bewegungsapparat des Hundes darauf zu achten, dass die besten Anlagen nicht ausreichen, wenn der Hund falsch ernährt wird oder zu früh zu stark belastet wird.

 

Neben der Gesundheit spielt auch das Wesen und das Sozialverhalten eine große Rolle.

 

Deswegen versuchen wir die Welpen so gut wie mögliche vorzubereiten. Das Umfeld, in dem die Welpen aufwachsen, wird für sie optimal gestaltet:


Kontakt mit Erwachsenen, Kindern, anderen Hunden,
Umweltgeräuschen,
Wohnungsgeräuschen,
verschiedene Untergründe,Gewöhnung an die Hundebox, Autofahren, kurze Ausflüge in die Natur

 

Heute ist es ja nicht selbstverständlich, dass jedes Kind schon mal einen Welpen live gesehen hat, deswegen laden wir den Kindergarten ein.

Da wir das Glück haben eine sehr nette und kompetente Tierärztin in der Nähe zu haben werden die Welpen wie die Mutter öfters angesehen.
Hier der Link zu unserer Tierärztin:
www.tierarztpraxis-mamic.de

 

Im Welpenauslauf  je nach Wetter haben

sie einen Pool mit Wasser wo oben

drüber ein Steg verläuft.

 

Desweiteren eine Wippe, Wackelbrett, Flatterbänder, Dosen die Geräusche verursachen, usw…

 

Alles welpengerecht

Die Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft (EU Pass) und gechipt an die neuen Besitzer übergeben.

Sie bekommen ein kleines Welpenpaket und auf Wunsch Futter für die ersten Tage mit auf die Reise. Desweiteren bekommen sie später FCI/VDH-Papiere.

Die Hunde und Welpen werden vorwiegend roh ernährt.  Die Welpen bekommen aber auch Trockenfutter zu fressen, so dass sie alles kennen lernen und bei der Umstellung der neuen Besitzer selten Probleme bekommen sollten.
Unsere Zuchtstätte „von den Weinbergswölfen“ ist durch den Zuchtwart kontrolliert und abgenommen. Dieser Name ist bei der FCI international geschützt.

Auch das Veterinäramt hat unsere Räumlichkeiten abgenommen, weil wir in unserem Rudel drei intakte Hündinnen haben.